Nachrichten

www.tchibo.de
Breaking News Markenpost
3. März 2013

Bericht: Bundeswehr bereitet Evakuierung der 80 in Mali lebenden Deutschen vor

Berlin (dts) – Die Bundeswehr bereitet sich darauf vor, die etwa 80 noch in Mali lebenden Deutschen in Sicherheit zu bringen. Sie gelten wegen des deutschen Engagements in der Kriegsregion derzeit als besonders gefährdet, wie der „Spiegel“ berichtet. Unter ihnen sind auch die Beschäftigen der deutschen Botschaft in der malischen Hauptstadt Bamako.

Die Evakuierung soll von Spezialkräften des KSK ausgeführt werden. Wegen der besonderen Gefährdung von Auslandsvertretungen in der Krisenregionen hat die Bundespolizei inzwischen 65 zusätzliche Stellen für deren Schutz geschaffen. Die Beamten sollen insbesondere das diplomatische Personal in Kabul (Afghanistan), Bagdad (Irak), Tripolis (Libyen) und Sanaa (Jemen) absichern.

Kommentare sind geschlossen

© 2006 - 2013 Markenpost.de Alle Rechte vorbehalten.

Designed by Mark Max Henckel |