Nachrichten

www.tchibo.de
Breaking News Markenpost
4. März 2013

Bundeswehrverbandschef fordert Klartext beim Türkei-Einatz

Berlin (dts) – Bundeswehrverbandschef Ulrich Kirsch hat mehr Führung von Verteidigungsminister Thomas de Maizière (CDU) beim Türkei-Einsatz gefordert. „Ich erwarte, dass einfach diese ganzen Mängel gelöst werden“, sagte der Oberst im Deutschlandfunk in Bezug auf den Umgang der türkischen und deutschen Soldaten untereinander. Kirsch sprach damit auch den Fall eines türkischen Generals an, der eine deutsche Feldjägerin angeblich gestoßen haben soll.

„Es gibt ganz klare Regeln, auch zwischen Alliierten“, so Kirsch weiter. Um das türkische Grenzgebiet vor möglichen Angriffen aus Syrien zu schützen werden deutsche Truppen im Auftrag der NATO in der Türkei eingesetzt.

Kommentare sind geschlossen

© 2006 - 2013 Markenpost.de Alle Rechte vorbehalten.

Designed by Mark Max Henckel |