Nachrichten

www.tchibo.de
E-Zigarette: Erste Geschäfte in den Großstädten
10. März 2015

E-Zigarette: Erste Geschäfte in den Großstädten

Bis vor wenigen Monaten wurden sie eher belächelt oder mit großer Skepsis betrachtet: E-Zigaretten waren unter Rauchern wie Nichtrauchern und Medizinern umstritten. Als Raucher glaubt man, der elektronisch erzeugte Dampf könne keinesfalls die entspannende Wirkung einer richtigen Zigarette ausüben. Doch jetzt zeigt es sich, dass sich die E-Zigarette offenbar eine Position am Markt erobert hat. Immer häufiger findet man in den Innenstädte kleine Geschäfte, in denen man das Zubehör kaufen kann, und in den Restaurants und Cafés rauchen immer häufiger begeisterte Anhänger die elektrische Rauchware.

E-Cigarette/Electronic Cigarette/E-Cigs/ by TBEC Review, on Flickr
Creative Commons Creative Commons Attribution 2.0 Generic License   by  TBEC Review 

 

Vorreiter für Raucher, die die elektrische Zigarette bevorzugen, könnte die Stadt Frankfurt sein. Dort hat in der Innenstadt kürzlich ein Geschäft für elektrische Rauchwaren eröffnet. Kunden, die nicht mehr ausschließlich auf die klassische Zigarette schwören, sind hier herzlich willkommen. Sie finden vor Ort alles, was das Herz begehrt, wenn man auf die E-Zigarette umsteigen möchte. Damit werden solche Geschäfte zur Konkurrenz für Online-Shops und Portale wie www.steamo.biz. Bisher konnten Raucher vor allem online in gut eingerichteten Internet-Shops nach neuen Modellen für die E-Zigarette suchen, nach Liquids stöbern oder sich ein schickes Etui für ihren Rauchersatz zulegen. Jetzt gibt es diese Möglichkeit auch immer häufiger in den Innenstädten. Für den Raucher hat das den Vorteil, dass er seine Rauchware gleich mitnehmen kann. Liquids können vor Ort probiert werden, damit man gleich weiß, ob der außergewöhnliche Geschmack gefällt oder ob man doch eher auf einen bekannten Duft zurückgreifen möchte.

Bis es aber so weit ist und sich in ganz Deutschland ein Filialnetz ausgedehnt hat, dürfte noch einige Zeit ins Land gehen. Bis dahin sind Raucher mit einem Online-Shop gut beraten. Hier findet man immer die neuesten Modelle, denn der Markt ist in Bewegung und die Hersteller arbeiten an immer neuen Entwicklungen. So möchte man das elektrische Rauchen noch komfortabler und abwechslungsreicher machen. Auch im Bereich der Liquids sind immer wieder Neuerungen zu verzeichnen. Die Hersteller sprechen ihre Kunden mit überraschenden Geschmacksrichtungen an, die nichts mit dem klassischen Zigarettengeschmack gemein haben.

Ganz nebenbei bieten viele Portale ihren Lesern stets die neuesten Neuigkeiten rund um die elektrische Zigarette, damit auch passionierte Raucher auf dem aktuellen Stand sind, wenn weitere Entwicklungen anstehen. Der Siegeszug der elektrischen Zigarette dürfte also noch lange nicht am Ende sein. Es scheint, als sollte sie durch die neuen Geschäfte und Lokalitäten gerade erst in den Startlöchern stehen, um sich zukünftig eine feste Position auf dem Markt zu erobern.

Kommentare sind geschlossen

© 2006 - 2015 Markenpost.de Alle Rechte vorbehalten.

Designed by Mark Max Henckel |