Nachrichten

www.tchibo.de
E-Zigarette: Liquids sichern stabile Marktposition
11. August 2015

E-Zigarette: Liquids sichern stabile Marktposition

Auf der Familienfeier im Garten findet man sie im Augenblick genauso häufig wie bei der Gartenparty des Arbeitgebers: Die elektrische Zigarette wird von immer mehr Rauchern als ernsthafte Alternative zur herkömmlichen Rauchware genutzt. Juristisch betrachtet ist das durchaus sinnvoll, denn anders als klassische Zigaretten, Zigarren oder Pfeifen dürfen elektrische Zigaretten in der Öffentlichkeit und in öffentlich zugänglichen Gebäuden geraucht werden. Sie sollen verträglicher sein für Kinder und für ältere Menschen, deshalb soll man sie sogar in Gesellschaft rauchen können.

E-Cigarette/Electronic Cigarette/E-Cigs/ by TBEC Review, on Flickr
Creative Commons Creative Commons Attribution 2.0 Generic License   by  TBEC Review 

 

Nicht alle positiven Eigenschaften, die die Werbung der E-Zigarette zuschreibt, konnten bisher medizinisch nachgewiesen werden. Hier ist die Forschung noch in den Kinderschuhen, über erste Erkenntnisse zur Wirkung und zu den Folgen des Konsums der elektronischen Rauchware liegen zwar vor, doch fundiert sind die Ergebnisse bis heute nicht. In den kommenden Jahren dürfte hier noch erheblicher Forschungsbedarf gegeben sein, bis man die E-Zigarette wirklich als vergleichsweise harmlosen Ersatz für die weißen Stäbchen betrachten darf.

Dessen ungeachtet greifen passionierte Raucher schon heute vermehrt zur E-Zigarette, wenn sie sich in Gesellschaft befinden. Sie finden in gut sortierten Onlineshops ein vielfältiges Angebot an Modellen und an ergänzenden Liquids. Sie sollen jedem Raucherlebnis eine individuelle Note geben. Eine große Auswahl an exklusivem Liquid ist für manche Shops sogar das Alleinstellungsmerkmal am Markt, mit dem sie sich deutlich von der Konkurrenz abheben wollen.

Das Angebot dürfte sich in den kommenden Jahren noch weiter ausbauen lassen, denn letztlich sind es die individuellen Geschmacksrichtungen, durch die sich jeder Anbieter von E-Zigaretten vom Wettbewerb unterscheidet. Wer hier eine einmal aufgebaute Position am Markt nutzt und sich weiter von der Konkurrenz distanzieren kann, schafft sich schon heute einen Wettbewerbsvorteil, der in den kommenden Jahre zur soliden Basis für den weiteren Ausbau der Marktposition werden kann. Die Nachfrage dürfte dafür in jedem Fall gegeben sein.

Kommentare sind geschlossen

© 2006 - 2015 Markenpost.de Alle Rechte vorbehalten.

Designed by Mark Max Henckel |