Nachrichten

www.tchibo.de
Breaking News Markenpost
26. Februar 2013

EU-Kommissar Oettinger ermahnt Italien

Brüssel (dts) – EU-Kommissar Günther Oettinger hat die Wahlsieger in Italien aufgefordert, schnell eine Regierung zu bilden und den Sparkurs fortzusetzen. „Italien hat der EU versprochen, sein Haushaltsdefizit weiter zu senken. Das Versprechen gilt auch für die neue Regierung und ich zweifele nicht, dass sie sich daran halten wird“, sagte Oettinger dem „Handelsblatt“ (Mittwochausgabe) und fügte hinzu: „Es ist sehr wichtig, dass in Rom rasch eine Regierung gebildet wird. Dann wird sich die Lage an den Finanzmärkten beruhigen“.

Ein „hochverschuldetes Land wie Italien“ habe „keine Alternative“ zur Haushaltssanierung, sagte der Kommissar weiter. Die italienische Staatsschuldenquote von 130 Prozent sei „auf Dauer nicht tragbar.“ Zudem werde Italien um eine Reform seines Arbeitsmarktes wohl nicht herumkommen.

Kommentare sind geschlossen

© 2006 - 2013 Markenpost.de Alle Rechte vorbehalten.

Designed by Mark Max Henckel |