Nachrichten

www.tchibo.de
Breaking News Markenpost
4. März 2013

Futtermittelhersteller lehnen Mehrkosten für Kontrollen ab

Berlin (dts) – Die Futtermittelhersteller lehnen eine stärkere Beteiligung an den Kosten der staatlichen Lebensmittelkontrolle ab. „Bei anlassbezogenen Kontrollen zahlen wir schon heute“, sagte der Geschäftsführer des Deutschen Verbands Tiernahrung, Peter Radewahn, dem Tagesspiegel (Dienstagausgabe). Wenn die Behörden verstärkt kontrollieren, weil Schadstoffe in einzelnen Chargen gefunden wurden, können die Bundesländer bereits heute die Mehrausgaben der Wirtschaft in Rechnung stellen.

Der Fund eines krebserregenden Schimmelpilzes im Maisfutter für Schweine, Rinder und Geflügel in mehreren Bundesländern, hatte die Debatte um verstärkte Kontrollen ausgelöst.

Kommentare sind geschlossen

© 2006 - 2013 Markenpost.de Alle Rechte vorbehalten.

Designed by Mark Max Henckel |