Nachrichten

www.tchibo.de
Breaking News Markenpost
4. März 2013

Futtermittelskandal: Niedersachsen gibt Teilentwarnung

Hannover (dts) – Im Skandal um verseuchtes Tierfutter hat das niedersächsische Landwirtschaftsministerium weitgehend Entwarnung gegeben. Niedersachsens Landwirtschaftsminister Christian Meyer (Grüne) sagte am Montag im Deutschlandfunk, dass sich etwa 800 Milchproben als unbelastet erwiesen hätten. Bereits 70 Prozent der Milchbauern könnten wieder ausliefern, weitere Betriebe sollen bald folgen.

Vergangene Woche war bekannt geworden, dass rund 3.500 landwirtschaftliche Betriebe in Niedersachsen mit Futtermittel beliefert worden waren, das mit einem krebserregenden Schimmelpilz verseucht ist. Die Verfütterung belasteter Futtermittel an Tiere hätte zu einem Risiko für die Sicherheit der erzeugten Lebensmittel führen können.

Kommentare sind geschlossen

© 2006 - 2013 Markenpost.de Alle Rechte vorbehalten.

Designed by Mark Max Henckel |