Nachrichten

www.tchibo.de
Breaking News Markenpost
23. Februar 2013

Gefahrgutaustritt auf der A5 – 18 Leichtverletzte

Karlsruhe (dts) – Auf der Autobahn 5 bei Karlsruhe sind in der Nacht zum Samstag insgesamt 18 Menschen durch gefährliche Dämpfe aus einem undichten Gefahrguttransporter leicht verletzt worden. Nach Angaben der Polizei handelt es sich bei den Opfern um sieben LKW-Fahrer, vier Polizisten und sieben Feuerwehrleute. Auf Höhe des Parkplatzes Kreuzlach war aus dem undichten Tankdeckel eines spanischen Tanklastzuges Ethylacrylat ausgetreten.

Dieser Stoff ist gesundheitsschädlich und unter bestimmten Voraussetzungen leicht entzündlich und explosiv. Aufgrund dieser Gefährlichkeit wurde die A5 zwischen Karlsruhe-Nord und Bruchsal vorübergehend in beiden Richtungen gesperrt. Von den beiden Parkplätzen wurden die LKW-Fahrer evakuiert.

Kommentare sind geschlossen

© 2006 - 2013 Markenpost.de Alle Rechte vorbehalten.

Designed by Mark Max Henckel |