Nachrichten

www.tchibo.de
Breaking News Markenpost
4. März 2013

IT-Start-ups: Rösler will deutsche Spitzenposition bis Ende des Jahrzehnts

Berlin/Hannover (dts) – Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) will Deutschland in ein paar Jahren auf einer Spitzenposition bei Firmenneugründungen sehen. „Mein Ziel ist es, bis zum Ende des Jahrzehnts auf das Siegertreppchen zu kommen, was Neugründungen anbelangt – gerade im Bereich IT“, erklärte Rösler am Montag zur Eröffnung der CeBIT in Hannover. In der Verknüpfung zwischen klassischer Industrie auf der einen Seite und IT auf der anderen Seite gebe es noch enorme Chancen, so der Minister im „3 Fragen – 3 Antworten“-Interview im YouTube-Kanal der Bundesregierung.

Um Start-ups zu fördern werde unter anderem versucht, Investoren aus dem Ausland nach Deutschland zu holen und die steuerlichen Möglichkeiten zu verbessern, wenn erfolgreiche Start-Ups in neue Gründungen reinvestieren.

Kommentare sind geschlossen

© 2006 - 2013 Markenpost.de Alle Rechte vorbehalten.

Designed by Mark Max Henckel |