Nachrichten

www.tchibo.de
Breaking News Markenpost
31. Januar 2014

Kanada: Schal verfängt sich in Rolltreppe – 48-Jährige stirbt

Montreal (dts) – In der kanadischen Millionen-Metropole Montreal hat sich am Freitagmorgen (Ortszeit) ein tragischer Unfall ereignet: Eine 48-jährige Frau ist auf einer U-Bahn-Rolltreppe mit ihrem eigenen Schal stranguliert worden, nachdem dieser sich in der Treppe verfangen hatte. Nach Angaben der örtlichen Polizei habe die Frau noch bemerkt, dass sich ihr Schal in der Rolltreppe verfangen habe und versucht, ihn wieder frei zu bekommen. Dabei hätten sich allerdings auch ihre Haare verfangen, was der Frau endgültig die Luft abgeschnürt habe, hieß es seitens der Ordnungshüter.

Passanten und herbeigerufene Rettungskräfte haben demnach noch versucht, die Frau zu befreien, was ihnen jedoch nicht mehr gelang: Die 48-Jährige starb noch am Unglücksort.

Kommentare sind geschlossen

© 2006 - 2014 Markenpost.de Alle Rechte vorbehalten.

Designed by Mark Max Henckel |