Nachrichten

www.tchibo.de
Breaking News Markenpost
5. März 2013

Künast will "Stuttgart 21" zum Wahlkampfthema machen

Berlin (dts) – Die Fraktionsvorsitzende der Grünen, Renate Künast, hat angekündigt, die Bundestagswahlen zur erneuten Abstimmung über Stuttgart 21 zu machen. „Natürlich wird Stuttgart 21 ein Wahlkampfthema, denn das bewegt die Menschen im ganzen Land. Frau Merkel hat ja schon mal eine Wahl zur Abstimmung über Stuttgart 21 erklärt – und verloren. Und die Aufsichtsräte, die heute weitere Milliarden für den Weiterbau abgenickt haben, müssen wissen, dass erst nach der Bundestagswahl über ihre Entlastung entschieden wird“, sagte Künast der „Bild-Zeitung“ (Mittwoch-Ausgabe).

Die Grünen-Chefin zeigte sich überzeugt, dass der umstrittene Tiefbahnhof der Regierung Stimmen kosten werde. „Überall in Deutschland gibt es marode Straßen, Staus, verspätete Züge – das nervt die Menschen“, so Künast. „Wer wie Frau Merkel unterirdische Bahnhöfe baut, statt echte Probleme zu lösen bekommt dafür die Quittung. Das war nicht das letzte Mal, dass wir über Stuttgart 21 hören.“ Jetzt über Alternativen und die wahren Kosten zu sprechen, wäre besser.

Kommentare sind geschlossen

© 2006 - 2013 Markenpost.de Alle Rechte vorbehalten.

Designed by Mark Max Henckel |