Nachrichten

www.tchibo.de
Motorsport: das Wichtigste zu DTM und Formel
5. März 2013

Motorsport: das Wichtigste zu DTM und Formel 1

Motorsport ist den meisten Menschen ein Begriff. Doch eine genauere Differenzierung können danach nur noch wenige leisten. Was genau macht denn eigentlich die bekanntesten Motorsportarten aus? Wir stellen Ihnen die Formel 1 und die Deutschen Tourenwagen-Masters einmal vor.

Motorsport: das Wichtigste zu DTM und Formel

Motorsport: das Wichtigste zu DTM und Formel

Übrigens: Egal was für ein Wagen, welche Strecke oder was für ein Fahrer – gewettet wird mittlerweile auf beinahe alles. Auf digibet.com kann nicht nur auf die bekannten Fußballspiele gesetzt werden, auch mit einigen Motorsportrennen kann man dort versuchen, sein finanzielles Budget etwas aufzubessern. Dies hängt aber natürlich immer vom individuellen Glück ab.

Die Deutschen Tourenwagen-Masters

Bei den Deutschen Tourenwagen-Masters (kurz: DTM) handelt es sich um eine Rennserie mit Tourenwagen. Bei diesen haben die Fahrer – im Gegensatz zur Formel 1 – aber ein Dach über dem Kopf. Die Automobilhersteller sind die namenhaften Fabrikanten Mercedes und Audi sowie seit 2012 auch wieder BMW. Unter anderem aufgrund der günstigeren Werbemöglichkeiten ist dies für viele Hersteller eine günstige Präsentationsplattform. Der frühere Namen „Deutsche Tourenwagen-Meisterschaften“ wurde übrigens aufgrund der vielen Rennen, die außerhalb Deutschlands ausgetragen werden, geändert. Auch gehen bei den DTM nicht bloß deutsche Teams an den Start, sondern Fahrer aus der ganzen Welt.

Die Königsklasse: Formel 1

Bei der Formel 1 handelt es sich um eine andere Klasse des Motorsports. Hier gehen die ranghöchsten Fahrer aus aller Welt gegeneinander ins Rennen. Aufgrund der besten Fahrer aber auch der hochwertigen Fahrzeuge wird sie deshalb auch die Königsklasse genannt. Daher ist auch die finanzielle Grundlage hier eine ganz andere als bei den DTM. Die Automobilhersteller für die F1 sind vor allem Ferrari, Mercedes und Renault, welche bisher auch schon viele bekannte Rennfahrer hervorbrachte. Nicht selten kommt es auch zu Wechseln der Profis zwischen den beiden Motorsportklassen. Es geht immerhin bei beiden um das Steuern eines Fahrzeuges unter hohen Geschwindigkeiten.

Kommentare sind geschlossen

© 2006 - 2013 Markenpost.de Alle Rechte vorbehalten.

Designed by Mark Max Henckel |