Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /home/xs001dm5/www/home/markenpost/oben.inc.php:3) in /home/xs001dm5/www/home/markenpost/oben.inc.php on line 65

Warning: preg_match() [function.preg-match]: Delimiter must not be alphanumeric or backslash in /home/xs001dm5/www/home/markenpost/system/metatag.inc.php on line 748
Regisseur erleichtert nach Entschuldigung von Kiefer Sutherland
markenpost.de
Die ist unserer alte Website, auf der Sie bisher Beiträge zu den Themen Multimedia & Internet, Wirtschaft & Finanzen, TV & Gesellschaft, Telekommunikation, Reise & Fernweh, Auto & Sport, Kultur & Lifestyle, Gesundheit, Lebensmittel & Genuss, Familie & Wohnen, Politik lesen konnten. Auf unsere neuen markenpost.de-Website, die wir für Sie optimiert haben, finden Sie jetzt aktuelle News und Nachrichten aus Politik, Wirtschaft, Finanzen, Gesundheit in gewohnter Qualität
Mittwoch, 18. Juli 2018
TV & GESELLSCHAFT

Regisseur erleichtert nach Entschuldigung von Kiefer Sutherland

Regisseur erleichtert nach Entschuldigung von Kiefer Sutherland
Bild vergrößern
Schauspieler Kiefer Sutherland hat mit seiner öffentlichen Entschuldigung nach einem tätlichen Angriff auf einen Designer für Erleichterung bei Regisseur Joel Schumacher gesorgt. Dessen Film «Twelve», in dem Sutherland mitwirkt, befindet sich gerade in der Fertigstellung. Schumacher sei daher alles andere als glücklich über die Negativ-Schlagzeilen rund um den Schauspieler gewesen, sagte eine nicht näher genannte Quelle der Zeitung «New York Daily News». Der Regisseur habe die ganze Filmcrew angewiesen, kein Wort über den Vorfall zu verlieren.





Sutherland war Anfang Mai wegen Körperverletzung angeklagt worden. Der Star aus der Echtzeitserie «24» soll auf einer Party dem Designer Jack McCollough einen Kopfstoß verpasst haben. Sutherland hatte Berichten zufolge angegeben, seiner Kollegin Brooke Shields zur Hilfe geeilt zu sein, nachdem sie von McCollough umgestoßen worden sei. Shields´ Sprecherin hatte diese Darstellung aber zurückgewiesen.

Am Wochenende ließ der Schauspieler eine Erklärung verbreiten. Es tue ihm leid, was in jener Nacht geschehen sei und bereue es zutiefst, dass der Designer verletzt worden sei. McCollough nahm die Entschuldigung an und betonte, er begrüße Sutherlands Erklärung und wünsche ihm alles Gute.

Medienberichten zufolge kann Sutherland nun damit rechnen, dass die Anklage wegen Körperverletzung gegen ihn fallen gelassen wird. Die Anhörung vor Gericht ist der Zeitung zufolge für den 22. Juni angesetzt. Der Fall galt auch deshalb als brisant, da Sutherland nach einer früheren Verurteilung wegen Alkohols am Steuer noch unter Bewährung steht.


Warning: preg_match() [function.preg-match]: Unknown modifier ')' in /home/xs001dm5/www/home/markenpost/news.php on line 524




Warning: preg_replace() [function.preg-replace]: No ending delimiter '&' found in /home/xs001dm5/www/home/markenpost/news.php on line 594

Warning: preg_replace() [function.preg-replace]: No ending delimiter '&' found in /home/xs001dm5/www/home/markenpost/news.php on line 596