Nachrichten

www.tchibo.de
Breaking News Markenpost
2. März 2013

Schäuble fordert rasche Regierungsbildung in Italien

Berlin (dts) – Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat die Politiker in Italien zur raschen Bildung einer Regierung gemahnt. Dem „Tagesspiegel“ (Sonntagausgabe) sagte Schäuble, er gehe davon aus, „dass Italien seine Verantwortung kennt“. Die italienischen Politiker schuldeten nicht nur ihren Wählern und den Partnern in der Eurozone eine rasche Regierungsbildung, sondern auch die Finanzmärkte verlangten das.

Unter Anspielung auf Kommentare des Kanzlerkandidaten der SPD, Peer Steinbrück, über „Clowns“, die in Italien zu den Wahlgewinnern zählten, sagte Schäuble: „Wir müssen in Europa partnerschaftlich miteinander umgehen“ Für ihn gelte jedenfalls: „Mein Name ist nicht Steinbrück.“

Kommentare sind geschlossen

© 2006 - 2013 Markenpost.de Alle Rechte vorbehalten.

Designed by Mark Max Henckel |