Nachrichten

www.tchibo.de
Schlüsseldienste: Eine Branche im Wandel
18. August 2015

Schlüsseldienste: Eine Branche im Wandel

Unseriöse Schlüsseldienste sind in den letzten Monaten immer wieder in die Kritik geraten. Sie locken verzweifelte Kunden mit wenig durchschaubaren Preisen an. Wenn es im Fall des Falles eilig ist, hat der Verbraucher keine andere Wahl, als einen teuren Anbieter zu beauftragen. Der Endpreis ist häufig nicht bekannt, und wenn die Tür erst geöffnet ist, bleibt nur eine teure Rechnung zu bezahlen. Etablierte Anbieter wollen sich von dieser Masche deutlich distanzieren. Immer häufiger arbeiten Schlüsseldienste aus der Region vor allem für die Menschen in der Region. Dann entfallen lange Anreisewege, die unnötig Zeit und Geld kosten.

Unlocked by Håkan Dahlström, on Flickr
Creative Commons Creative Commons Attribution 2.0 Generic License   by  HÃ¥kan Dahlström 

 

Einige Dienstleister haben sich zunehmend auf ihren Bereich spezialisiert. Sie vermarkten ihre Kernkompetenz unter dem Schlagwort „Aus der Region, für die Region!“. Wenn ein Schlüsseldienst nämlich aus dem gleichen Wohnort kommt wie der Auftraggeber, ist er innerhalb von wenigen Minuten vor Ort. Für den Verbraucher, der vor verschlossenen Türen steht und schnell wieder in seine eigenen vier Wände will, ist ein Auftragnehmer am Standort sehr sinnvoll. Er weiß, dass er den Schlüsseldienst zu fast jedem beliebigen Zeitpunkt kontaktieren kann und dass er kurzfristig am gewünschten Ort eintrifft.

Die schnelle Erreichbarkeit ist aber nur ein Vorteil, den der Schlüsseldienst vor Ort für sich in Anspruch nimmt. Auch die Transparenz der Preise ist ein Pluspunkt, mit dem seriöse Anbieter punkten können. Der Verbraucher weiß bei diesen Dienstleistern von Anfang an, welchen Endpreis er für die Beauftragung in der Nacht, am Wochenende oder außerhalb der Geschäftszeiten zu erwarten hat. Er muss nicht mit unerwartet hohen Anfahrkosten rechnen, die am Ende auf die Rechnung aufgeschlagen werden. Seriöse Anbieter distanzieren sich deutlich von solchen Geschäftspraktiken, die die ganze Branche in der jüngeren Vergangenheit in Verruf gebracht haben.

Es scheint, als sollten sich die Dienstleister wieder auf ihre ursprüngliche Aufgabe besinnen und dem Kunden in einer Notsituation schnell und fair Hilfe bieten zu wollen. Einige Schlüsseldienste haben sich zwischenzeitlich auf weitere thematische Randgebiete konzentriert und bieten ergänzende Leistungen wie zum Beispiel die Kontrolle von Feuer- und Rauchmeldern an. Solche Leistungen sollte man als Verbraucher aber nur in Anspruch nehmen, wenn der Anbieter darauf spezialisiert ist. Seriöse Dienstleister sind zertifiziert und weisen mit ihrem Zertifikat eine umfassende Qualifikation nach, auch wenn die Überprüfung von Rauchmeldern nicht vorrangig zu ihren Kernkompetenzen gehört. Dennoch kann sich der Verbraucher auf Dienstleister mit derart nachgewiesener Spezialisierung verlassen und erhält von ihm wichtige Leistungen für seinen Haushalt aus einer Hand.

Kommentare sind geschlossen

© 2006 - 2015 Markenpost.de Alle Rechte vorbehalten.

Designed by Mark Max Henckel |