Nachrichten

www.tchibo.de
Breaking News Markenpost
22. Februar 2013

Studie: Mehr Todesfälle als vermutet in Woche nach OP

Berlin (dts) – In europäischen Kliniken sterben vier Prozent der Patienten innerhalb der ersten Woche nach einer Operation. Das seien doppelt so viele als bisher vermutet, berichtet das Magazin „Apotheken Umschau“ unter Berufung auf eine europaweite Studie, die 47.000 frisch operierte Patienten vergleicht. Ausgeschlossen aus der Studie sind Herzoperationen.

Nach Notoperationen sterben mit 9,7 Prozent etwa dreimal so viele Patienten als nach Standardeingriffen (3,2 Prozent). Deutschland liegt mit 2,5 Prozent im Mittelfeld. Am sichersten sind Eingriffe in Island mit einer Sterbequote von 1,2 Prozent, am riskantesten in Lettland (21,5 Prozent).

Kommentare sind geschlossen

© 2006 - 2013 Markenpost.de Alle Rechte vorbehalten.

Designed by Mark Max Henckel |