Nachrichten

www.tchibo.de
Breaking News Markenpost
31. Dezember 2013

Südsudan: Konfliktparteien zu Gesprächen bereit

Juba (dts) – Im Südsudan sind die Konfliktparteien offenbar bereit, über einen Waffenstillstand zu verhandeln. Die Gespräche sollen in der äthiopischen Hauptstadt Addis Abeba stattfinden, berichtet der arabische Nachrichtensender „Al Jazeera“. „Wir werden dorthin gehen“, sagte der südsudanesische Außenminister Benjamin.

Auch der Führer der Rebellen, Riek Machar, soll Gesprächen zugestimmt haben. Am Dienstag hatte die Afrikanische Union den Rebellentruppen Sanktionen angedroht, sollten sie nicht in Gespräche mit der Regierungsseite einwilligen. Währenddessen halten die Kämpfe im Land weiter an. Rebellentruppen nahmen die strategisch wichtige und heftig umkämpfte Stadt Bor ein. Bislang sind nach Schätzungen bei den Kämpfen rund eintausend Menschen getötet worden, mehr als 180.000 sind auf der Flucht.

Kommentare sind geschlossen

© 2006 - 2013 Markenpost.de Alle Rechte vorbehalten.

Designed by Mark Max Henckel |