Nachrichten

www.tchibo.de
Breaking News Markenpost
4. März 2013

Suizidgefährdeter sorgt für Vollsperrung der A1

Wuppertal (dts) – In Wuppertal hat ein selbstmordgefährdeter Mann am Montag einen Großeinsatz der Polizei verursacht und für ein Verkehrschaos gesorgt. Wie die Beamten mitteilten, war der 40-Jährige am Nachmittag über das Sicherheitsgitter der Blombachtalbrücke, einer Autobahnbrücke, geklettert und drohte, sich in die Tiefe zu stürzen. Die Bundesautobahn 1 musste in beide Richtungen gesperrt werden.

Ebenso wurden die Fahrbahn auf der Brücke und der Zugverkehr, der unter der Brücke verläuft, eingestellt. Nach langwierigen Gesprächen gelang es den eingesetzten Beamten am Montagabend schließlich, den 40-Jährigen von seinem Vorhaben abzubringen. Der Mann, der über sechs Stunden auf der Brücke zugebracht hatte, wurde zur ärztlichen Untersuchung in eine Spezialklinik eingeliefert.

Kommentare sind geschlossen

© 2006 - 2013 Markenpost.de Alle Rechte vorbehalten.

Designed by Mark Max Henckel |