Nachrichten

www.tchibo.de
Breaking News Markenpost
5. März 2013

UN-Drogenbericht: "Legal Highs" stellen wachsende Bedrohung dar

Berlin (dts) – Neue psychoaktive Substanzen, auch als „Legal Highs“ und „Designerdrogen“ bekannt, stellen eine wachsende Bedrohung für die öffentliche Gesundheit dar. Diese Drogen seien über das Internet leicht erhältlich und die Zahl auf dem Markt steige stetig, wie der Internationale Suchtkontrollrat (INCB) am Dienstag in seinem Jahresbericht bekannt gab. Allein in Europa erscheine fast jede Woche eine neue Substanz, so der Präsident des Rates, Raymond Yans.

Immer wieder sei auch der Missbrauch verschreibungspflichtiger Substanzen, wie Beruhigungs- und Betäubungsmittel, zu beobachten. Der INCB betont die Wichtigkeit der gemeinsamen Verantwortung der internationalen Gemeinschaft bei der Drogenkontrolle. „Das Drogenproblem ist ein wahrlich globales Problem, das einer globalen Lösung bedarf“, so Yans.

Kommentare sind geschlossen

© 2006 - 2013 Markenpost.de Alle Rechte vorbehalten.

Designed by Mark Max Henckel |