Nachrichten

www.tchibo.de
Breaking News Markenpost
31. August 2012

Unilever ruft Produkte der Marke Knorr zurück

Hamburg (dts) – Der niederländisch-britische Verbrauchsgüterkonzern Unilever hat vier Produkte seiner Marke Knorr zurückgerufen. Wie das Unternehmen mitteilte, könnten kleine Plastikteile in die Tüten gelangt sein. Demnach handele es sich bei den zurückgerufenen Sorten um „Knorr Fix Griechischer Nudel-Hack-Auflauf“, „Hackbällchen Bologna“, „Geschnetzeltes Toskana“ und „Knorr Suppenliebe Piratensuppe“.

Betroffen seien einige Tausend Tüten bundesweit. Unilever forderte die Verbraucher auf, auf den Verzehr der Gerichte zu verzichten und die Tüten zurückzuschicken. Bereits Anfang Juli dieses Jahres hatte Unilever zwei Chargen Teewurst der Marke Du darfst wegen mikrobiologischen Verunreinigungen zurückgerufen.

Kommentare sind geschlossen

© 2006 - 2012 Markenpost.de Alle Rechte vorbehalten.

Designed by Mark Max Henckel |