Nachrichten

www.tchibo.de
US-Mediziner: Erstmals HIV-positives Baby geheilt
3. März 2013

US-Mediziner: Erstmals HIV-positives Baby geheilt

Oxford/Mississippi (dts) – US-Mediziner von der University of Mississippi wollen erstmals bei einem etwa zwei Jahre alten Kleinkind eine Heilung von einer HIV-Infektion beobachtet haben. Das Mädchen war HIV-positiv auf die Welt gekommen, aber bereits unmittelbar nach der Geburt mit drei verschiedenen Medikamenten behandelt worden. Die Mutter selbst war hingegen während der Schwangerschaft noch nicht behandelt worden, wie am Sonntag auf der „Conference on Retroviruses and Opportunistic Infections“ in Atlanta mitgeteilt wurde.

US-Mediziner: Erstmals HIV-positives Baby geheilt

US-Mediziner: Erstmals HIV-positives Baby geheilt

Schon bisher war bekannt, dass eine frühe medikamentöse Behandlung von HIV-positiven Müttern während der Schwangerschaft das Risiko einer Übertragung auf das Kind drastisch reduziert. Der jüngste Behandlungserfolg sei jedoch eine Wende in der AIDS-Forschung, so die US-Mediziner.

Kommentare sind geschlossen

© 2006 - 2013 Markenpost.de Alle Rechte vorbehalten.

Designed by Mark Max Henckel |