Nachrichten

www.tchibo.de
Breaking News Markenpost
27. Februar 2013

Victoria Beckham zeigt Kollektionen lieber in New York als in London

New York (dts) – Victoria Beckham plant keine Modenschau in London, da sie es bevorzugt, ihre Kollektionen in New York vorzustellen. Sie wolle eine Show in London zwar nicht komplett ausschließen, verriet die 38-Jährige dem Magazin „Grazia“. „Aber im Moment laufen die Dinge in Amerika sehr gut für mich.“

Sie liebe es, ihre Entwürfe auf der New York Fashion Week zu präsentieren. Dort war das ehemalige Spice Girl Anfang Februar von der Modewelt gefeiert worden. „Es war verblüffend so großartige Reaktionen auf beide Kollektionen zu bekommen. Es bedeutet mir und meinem Team so viel, ich finde gar keine Worte, das zu beschreiben.“ Beckham gilt mittlerweile als eine anerkannte Modeschöpferin und saß kürzlich in der Jury des „Woolmark Prize“, der an Nachwuchsdesigner verliehen wird. Sie gab zu, es befremdlich zu finden, jungen Designern Tipps zu geben. „Ich höre einfach immer auf mein Bauchgefühl und folge meinen Instinkten.“

Kommentare sind geschlossen

© 2006 - 2013 Markenpost.de Alle Rechte vorbehalten.

Designed by Mark Max Henckel |